Finde den passenden Spruch zur Taufe, Konfirmation und Trauung

Gen 26,24b

Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir und ich will dich segnen. Gen 26,24b zum Eintrag

Hohelied 8, 6-7a

Leg mich auf dein Herz wie ein Siegel, wie ein Siegel an deinen Arm! Denn stark wie der Tod ist die Liebe hart wie das Totenreich die Leidenschaft. Feuerglut ist ihre Glut, Flamme des HERRN. Gewaltige Wasser können die Liebe nicht löschen, und Ströme schwemmen sie nicht fort. Bibelübersetzung: Zürcher Bibel Lege mich wie ein zum Eintrag

Taufspruch Engel

Taufspruch Engel. Der häufigst gewählte Bibelspruch für die Taufe ist zweifellos der Taufspruch Engel aus Psalm 91,11-12. zum Eintrag

1. Korinther 10,31

Ob ihr nun esst oder trinkt oder sonst etwas tut: Tut alles zur Ehre Gottes! zum Eintrag

Psalm 37,7

Sei still vor GOTT und harre auf ihn. Erhitze dich nicht über den, dessen Weg gelingt, und nicht über den, der Ränke schmiedet. zum Eintrag

Psalm 46,11a

Seid stille und erkennet, dass ich GOTT bin. zum Eintrag

Epheser 5,8b-9

Lebt als Kinder des Lichts; die Frucht des Lichts ist lauter Güte und Gerechtigkeit und Wahrheit. zum Eintrag

Epheser 4,2f

Ertraget einer den anderen in der Liebe und seid darauf bedacht, zu wahren die Einigkeit im Geist durch das Band des Friedens. zum Eintrag

Matthäus 6,25

Sorgt euch nicht um euer Leben, was ihr essen werdet, noch um euren Leib, was ihr anziehen werdet. Ist nicht das Leben mehr als die Nahrung und der Leib mehr als die Kleidung? zum Eintrag

Josua 1,9

Sei mutig und stark! Fürchte dich also nicht, und hab keine Angst; denn der Herr, dein Gott, ist mit dir bei allem, was du unternimmst. zum Eintrag

Matthäus 22.39

Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst. Matthäus 22,39b zum Eintrag

Apostelgeschichte 18,9b-10a

Fürchte dich nicht! Rede nur, schweige nicht! Denn ich bin mit dir, niemand wird dir etwas antun. zum Eintrag

Sprüche 18,14

Wer ein mutiges Herz hat, weiß sich auch im Leiden zu halten (Spr 18,14) zum Eintrag

1.Korinther 13,4-8a

Die Liebe ist langmütig und freundlich, die Liebe eifert nicht, die Liebe treibt nicht Mutwillen, sie bläht sich nicht auf; sie verhält sich nicht ungehörig, sie sucht nicht das Ihre, sie lässt sich nicht erbittern, sie rechnet das Böse nicht zu; sie freut sich nicht über Ungerechtigkeit, sie freut sich aber an der Wahrheit; sie zum Eintrag

Lukas 6,31

Was ihr wollt, dass euch die Leute tun, also tut ihnen auch. zum Eintrag

1. Johannes 4,16

Gott ist die Liebe; und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm. zum Eintrag

1.Korinther 16,13

Alle eure Dinge laßt in der Liebe geschehen! zum Eintrag

Jesaja 43,2

Wenn du durchs Wasser gehst, will ich bei dir sein, dass dich die Ströme nicht ersäufen sollen; und wenn du ins Feuer gehst, sollst du nicht brennen, und die Flamme soll dich nicht versengen. zum Eintrag

Sprüche 29,25b

Wer sich auf Gott verlässt, wird beschützt.   zum Eintrag

Josua 1,5

Gott sagt: Niemals werde ich aufhören, dir zu helfen. Niemals werde ich dich im Stich lassen. zum Eintrag

Lukas 1,30

Der Engel Gottes spricht: Hab keine Angst, du hast Gnade vor Gott gefunden! zum Eintrag

Lukas 1,28

Der Engel spricht: Sei gegrüßt, Gott ist mit dir, er hat dich zu Großem ausersehen. zum Eintrag

Psalm 34,8

Alle, die Gott gehorchen, umgibt sein Engel mit mächtigem Schutzund bringt sie in Sicherheit. zum Eintrag

2.Mose33,2

Gott sprach zu Mose und spricht so zu dir: Ich sende einen Engel, der dir vorangeht, und ich vertreibe alle deine Feinde. zum Eintrag

Exodus 23,20

Gott spricht: Ich werde einen Engel schicken, der dir vorausgeht. Er soll dich auf dem Weg schützen und dich an den Ort bringen, den ich bestimmt habe. zum Eintrag

Gen 24,40

Gott, der Herr, wird dir seinen Engel mitschicken und deine Reise gelingen lassen. zum Eintrag

Psalm 139,5

Du umschließt mich von allen Seiten und legst deine Hand auf mich. zum Eintrag

Jesaja 54,10

Es sollen wohl Berge weichen und Hügel hinfallen, aber meine Gnade soll nicht von dir weichen und der Bund meines Friedens soll nicht hinfallen, spricht der Herr, dein Erbarmer.   zum Eintrag

Jesaja 40,31

Die auf Gott vertrauen, schöpfen neue Kraft, sie bekommen Flügeln wie Adler. Sie laufen und werden nicht müde, sie gehen und werden nicht matt. Jesaja 40,31 zum Eintrag

1. Petrus 4,8

Vor allem haltet fest an der Liebe zueinander; denn die Liebe deckt viele Sünden zu.  zum Eintrag

Psalm 127,1.2

Wenn GOTT nicht das Haus baut, so arbeiten umsonst, die daran bauen. Wenn GOTT  nicht die Stadt behütet, so wacht der Wächter umsonst. Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und hernach lange sitzet und esset euer Brot mit Sorgen; denn seinen Freunden gibt er es im Schlaf. Psalm 127,1.2 zum Eintrag

Psalm 103,2-3

Lobe GOTT, meine Seele, und vergiss nicht, was er dir Gutes getan hat. Psalm 103,2.3 zum Eintrag

Psalm 8,5

Was ist der Mensch, dass du seiner gedenkst und des Menschen Kind, dass du dich seiner annimmst? Psalm 8,5 zum Eintrag

1. Mose 1,27

Gott schuf den Menschen zu seinem zum Bilde Gottes schuf er ihn, und schuf sie als Mann und als Frau. zum Eintrag

Lukas 1,37

Der Engel Gottes spricht: Für Gott ist nichts unmöglich! zum Eintrag

1.Samuel 16,7

Ein Mensch sieht, was vor Augen ist; der Herr aber sieht das Herz an. zum Eintrag

4. Mose 6,24-26

Der Herr segne dich und behüte dich; der Herr lasse sein Angesicht leuchten über dir und sei dir gnädig; der Herr hebe sein Angesicht über dich und gebe dir Frieden.  zum Eintrag

Psalm 43,3

Sende dein Licht und deine Wahrheit, daß sie mich leiten. Psalm 43,3 zum Eintrag

Jesaja 60,1

Mache dich auf, werde Licht; denn dein Licht kommt, und die Herrlichkeit Gottes geht auf über dir! Jesaja 60,1 zum Eintrag

1.Korinther 15,41

Einen andern Glanz hat die Sonne, einen andern Glanz hat der Mond, einen andern Glanz haben die Sterne; denn ein Stern unterscheidet sich vom andern durch seinen Glanz. 1.Korinther 15,41 zum Eintrag

Psalm 36,10

Bei Dir ist die Quelle des Lebensund in Deinem Licht sehen wir das Licht. Psalm 36,10 zum Eintrag

Psalm 17,1

Gott ist dein Licht und dein Heil. Gott ist deines Lebens Kraft. zum Eintrag

Psalm 27,1

Gott ist mein Licht und mein Heil, vor wem sollte ich mich fürchten. Psalm 27,1 zum Eintrag

Jeremia 17,7-8

Gesegnet ist der Mensch, der auf Gott vertraut. Er wird sein wie ein Baum, der am Wasser gepflanzt ist und nach dem Bach seine Wurzeln ausstreckt. Jeremia 17, 7-8 zum Eintrag

Psalm 121,7-8

Gott behüte dich vor allem Übel, er behüte dein Leben. Gott behüte deinen Ausgang und Eingang jetzt und allezeit. (Psalm 121, 7-8) zum Eintrag

Prediger 3,1

Alles hat seine Zeit und jedes Ding unter dem Himmel hat seine Stunde. Töten hat seine Zeit, und Heilen hat seine Zeit. Weinen hat seine Zeit und Lachen hat seine Zeit. Klagen hat seine Zeit, und Tanzen hat seine Zeit. Prediger 3,1 zum Eintrag

1. Mose 8,22

Der Herr spricht: Solange die Erde steht, soll nicht aufhören Saat und Ernte, Frost und Hitze, Sommer und Winter, Tag und Nacht. 1. Mose 8,22 zum Eintrag

1. Korinther 13,13

Nun aber bleibt Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die grösste unter ihnen. 1. Korinther 13,13 zum Eintrag

Sprüche 13,7

Mancher ist reich und hat doch nichts,mancher ist arm und hat doch viel.  zum Eintrag

Römer 12,21

Lass dich nicht vom Bösen überwinden, sondern überwinde das Böse mit Gutem. Römer 12,21 zum Eintrag

Römer 14,17

Das Reich Gottes ist nicht Essen und Trinken, sondern Gerechtigkeit und Friede und Freude in dem Heiligen Geist. Römer 14,17 zum Eintrag

Matthäus 16,26

Was hilft es dem Menschen, wenn er die ganze Welt gewinnt, aber Schaden nimmt an seinem Leben? Matthäus 16,26 zum Eintrag

2. Mose 23,20

GOTT  spricht: Ich sende einen Engel vor dir her, der dich auf deinem Weg behütet. 2. Mose 23,20 zum Eintrag

Matthäus 7,7

Bittet, so wird euch gegeben; sucht, so werdet ihr finden; klopft an, so wird euch aufgetan. Matthäus 7,7 zum Eintrag

Psalm 108,2

Mein Herz ist ruhig geworden, Gott, ich fühle mich wieder sicher; mit einem Lied will ich dich preisen. Psalm 108,2 zum Eintrag

Psalm 13,6

Doch ich verlasse mich auf deine Liebe, ich juble über deine Hilfe. Mit meinem Lied will ich dir danken, JHWH, weil du so gut zu mir gewesen bist. Ps 13,6 zum Eintrag

Matthäus 7,1

Richtet nicht, damit Ihr nicht gerichtet werdet. Matthäus 7,1 zum Eintrag

1. Thessalonicher 5,21

Prüft aber alles, und das Gute behaltet! 1. Thess. 5,21 zum Eintrag

Matthäus 5,9

Selig sind die Friedensstifter; denn sie werden Gottes Kinder heissen. Matthäus 5,9 zum Eintrag

Kohelet 2,17

Alles ist ja nichtig und ein Haschen nach Wind. Kohelet 2,17 zum Eintrag

1. Johannes 3,18

Lasset uns nicht lieben mit Worten, sondern mit der Tat und mit der Wahrheit. 1. Johannes 3,18 zum Eintrag

Hohelied 8,6

Denn stark wie der Tod ist die Liebe, Leidenschaft hart wie die Unterwelt; ihre Gluten sind Feuersgluten, ihre Flammen wie Flammen Gottes. Hohelied 8,6 zum Eintrag

2.Korinther 4,18

Das Sichtbare ist vergänglich,das Unsichtbare aber ewig. zum Eintrag

Matthäus 5,6

Selig sind, die da hungern und dürsten nach der Gerechtigkeit; denn sie sollen satt werden. Matthäus 5,6 zum Eintrag

1.Joh 4,8

Wer nicht liebt, kennt Gott nicht; denn Gott ist Liebe. 1.Joh 4,8 zum Eintrag

Joh 1,3

Alle Dinge sind durch dasselbe gemacht, und ohne dasselbe ist nichts gemacht, was gemacht ist. Johannes 1,3 zum Eintrag

Römer 8,14

Welche der Geist Gottes treibt, die sind Gottes Kinder. Römer 8,14 zum Eintrag

2.Tim. 1,7

Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern den Geist der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit. 2.Tim. 1,7 zum Eintrag

Ezechiel 36,26

Ich will Euch ein neues Herz und einen neuen Geist geben. Ezechiel 36,26 zum Eintrag

1.Thessalonicher 5,23

Der Gott des Friedens heilige euch durch und durch und bewahre euren Geist samt Seele und Leib unversehrt. 1. Thess 5,23 zum Eintrag

Psalm 36,8

Deine Liebe ist unvergleichlich. Du bist unser Gott, du breitest deine Flügel über uns und gibst uns Schutz. Ps 36,8 zum Eintrag

Johannes 3,8

Der Geist weht, wo er will, und du hörst sein Sausen, aber du weisst nicht, woher er kommt und wohin er geht; so ist jeder, der aus dem Geist geboren ist. Johannes  3,8 zum Eintrag

2.Korinther 3-17

Gott ist Geist; wo aber der Geist Gottes ist, da ist Freiheit. 2.Korinther 3,17 zum Eintrag

Jesaja 55,8-9

Meine Gedanken sind nicht eure Gedanken, und eure Wege sind nicht meine Wege, spricht Gott; sondern so viel wie der Himmel höher ist als die Erde, sind auch meine Wege höher als eure Wege und meine Gedanken höher als eure Gedanken. Jesaja 55,8-9 zum Eintrag

Psalm 36,6

Gott, deine Güte reicht so weit, wie der Himmel ist, und deine Wahrheit so weit, wie die Wolken gehen. Psalm 36,6 zum Eintrag

Sprüche 2,10-11

Weisheit wird in dein Herz eingehen, und Erkenntnis wird deiner Seele lieblich sein. Besonnenheit wird dich bewahren und Einsicht dich behüten. Sprüche 2,10-11 zum Eintrag

Psalm 139,23

Erforsche mich, Gott, und erfahre mein Herz; prüfe mich und erfahre, wie ich es meine. Psalm 139,23 zum Eintrag

Matthäus 5,8

Selig sind die Menschen, die ein reines Herz haben; denn sie werden Gott sehen. Matthäus 5,8 zum Eintrag

Psalm 84,12

Gott der Herr ist die Sonne, die dir Licht und Leben gibt. Er ist der Schild, der dich beschützt. Er schenkt dir seine Liebe und nimmt dich in Ehren auf. Psalm 84,12 zum Eintrag

Psalm 129, 8

Der Segen Gottes sei mit dir. (nach Psalm 129, 8)       zum Eintrag

1. Korinther 16,14

Wachet, steht im Glauben, seid mutig und seid stark! 1. Korinther 16,14 zum Eintrag

Psalm 119,105

Gottes Wort ist meines Fußes Leuchte und ein Licht auf meinem Wege. Psalm 119,105 zum Eintrag

SAM

Auf Gott hoffe ich und fürchte mich nicht; was können mir Menschen tun? (Psalm 56,12) Wer auf Gott hofft, den wird die Güte umfangen. Psalm 32,10 Gott ist meine Stärke und mein Schild; auf ihn hofft mein Herz und mir ist geholfen. (Psalm 28,7) Auf Gott hoffe ich und fürchte mich nicht (Psalm 56,12) Befiehl zum Eintrag

Matthäus 5,9

Selig sind die Menschen, die Frieden stiften; denn sie werden Gottes Kinder heissen. Matthäus 5,9 zum Eintrag

1. Thessalonicher 5,23

Gott, der uns seinen Frieden schenkt, bewahre dich unversehrt an Geist, Seele und Leib. 1. Thessalonicher 5,23 zum Eintrag

Jesaja 32,17

Der Gerechtigkeit Fruchtwird Friede sein.Jesaja 32,17 zum Eintrag

Römer 12,12

Sei fröhlich in Hoffnung geduldig in Trübsal, beharrlich im Gebet! Römer 12,12 zum Eintrag

Psalm 31,8a+9b

Ich freue mich und bin fröhlich über deine Güte. Du stellst meine Füsse auf weiten Raum. Psalm 31,8a+9b zum Eintrag

Psalm 73,28

Das ist meine Freude, dass ich mich an Gott halte und meine Zuversicht setze auf Gott, den Herrn. (Psalm 73, 28) zum Eintrag

Prediger 9,7

So geh hin und iss dein Brot mit Freuden, trink deinen Wein mit gutem Mut (Pred 9,7) zum Eintrag

Sprüche 15,13

Ein fröhliches Herz macht ein fröhliches Angesicht Spr 15,13 zum Eintrag

Jesaja 60,5

Du sollst vor Freude strahlen, und dein Herz wird erbeben und weit werden. Jesaja 60,5 zum Eintrag

Sprüche 17,22

Ein fröhlich Herz ist die beste Arznei. Sprüche 17,22 zum Eintrag

Lukas 2,14

Ehre sei Gott in der Höhe und Friede auf Erden bei den Menschen seines Wohlgefallens. Lukas 2,14 zum Eintrag

Matthäus 5-9

Selig sind die Friedfertigen, denn sie werden Kinder Gottes heißen. – Mt 5, 9 zum Eintrag

Lk 10,20

Freut euch, daß eure Namen im Himmel geschrieben sind. – Lk 10, 20 zum Eintrag

5. Mose 6,5

Du sollst Gott, deinen Herrn, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und mit all Deiner Kraft! 5. Mose 6,5 zum Eintrag

Jesaja 41,13

Ich bin der Herr, dein Gott, der deine rechte Hand faßt und zu dir spricht: Fürchte dich nicht, ich helfe dir! zum Eintrag

Lukas 6,27-28

Liebet eure Feinde; tut denen Gutes, die euch hassen, segnet, die euch verfluchen, und betet für die, die euch bedrängen! Lukas 6,27-28 zum Eintrag

Matthäus 4,4

Der Mensch lebt nicht vom Brot allein, sondern von einem jeden Wort, das aus dem Mund Gottes geht. zum Eintrag