Psalm 127,1.2, 8.0 out of 10 based on 1 rating

Wenn GOTT nicht das Haus baut,
so arbeiten umsonst, die daran bauen.
Wenn GOTT  nicht die Stadt behütet,
so wacht der Wächter umsonst.
Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht
und hernach lange sitzet und esset euer Brot mit Sorgen;
denn seinen Freunden gibt er es im Schlaf.
Psalm 127,1.2

VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 8.0/10 (1 vote cast)

Übersetzungen von Psalm 127,1.2 in der
- "Zürcher Bibel" - "Luther Bibel 1984" - "Einheitsübersetzung" - "Gute Nachricht Bibel"

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Altes TestamentHochzeitKonfirmationPsalmTaufeTrauersprüche